COSO Modell

Das COSO Modell wurde 1992 durch das Committee of Sponsoring Organizations of the Treadway Commission (COSO) publiziert. Das Modell dient zur Gestaltung, Dokumentation und Analyse des internen Kontrollsystems und hat folgende drei Bereiche:

  • Compliance
  • Finanzberatung
  • Operationelle Risiken

Durch die amerikanischen Vorschriften nach welchen börsenkotierte Unternehmen ihr IKS jährlich überprüfen und rapportieren müssen, hat das COSO IKS Modell international an Bekanntheit gewonnen.

IKS nach COSO hat folgende Bestandteile:

  • Risikobeurteilung
  • Information und Kommunikation
  • Überwachung
  • Kontrollumfeld
  • Kontrollaktivitäten