Risikomanagement

Systematische Erkennung, Analyse, Bewertung, Überwachung und Kontrolle der Risiken sind die Aufgaben des Risikomanagements. Pike QMS geht davon aus, dass die Risiken am besten über die Prozessdokumentation identifiziert werden können.

Pike QMS packt die Risiken entsprechend an der Wurzel, nämlich dort wo diese entstehen: Beim einzelnen Prozessschritt. So kann jedem Prozessschritt ein IKS- oder ein QM-Element hinterlegt werden, über welches das Risiko benennt, die Eintretens Wahrscheinlichkeit, die Detektionswahrscheinlichkeit und der potentiell eintretende Schaden beziffert werden können.

Zusätzlich kann ein oder mehrere Prüfpunkte für ein internes Audit erfasst und beschrieben werden. So wird sichergestellt, dass kein risikorelevanter Prozessschritt vergessen wird.

Internes Kontrollsystem

Das interne Kontrollsystem ist das Herzstück des Risikomanagements. Pike QMS kann für alle vorhandenen Prozesse deren IKS Risikowertung zeigen.

 Risiko Management