Internes Kontrollsystem

Unter einem Internen Kontrollsystem (IKS) werden sämtliche vom Management im Unternehmen eingeführten Grundsätze, Verfahren, Massnahmen und Regelungen verstanden, welche auf die organisatorische Umsetzung der Entscheidungen des Managements in Bezug auf folgende Punkte gerichtet sind:

  • Sicherung der Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit der Geschäftstätigkeit. Insbesondere gehören hierzu der Schutz des Vermögens und das Vermeiden von Vermögensschädigung.
  • Sicherstellung einer ordnungsmässigen und verlässlichen internen und externen Rechnungslegung.
  • Sicherstellung der Einhaltung der rechtlichen Vorschriften.

Das Interne Kontrollsystem (IKS) soll nicht nur auf die Rechnungslegung beschränkt sein, sondern vielmehr alle wesentlichen Geschäftsprozesse in die Prüfung einbeziehen. Genau auf der Prozessebene setzt Pike QMS an und bietet die nötige Funktionalität um die entsprechenden Risiken zu identifizieren und zu überwachen.

 IKS QMS